Daniel Miller

stellvertretender Dojoleiter

2. Dan Jiu Jitsu,
Schülergrade in Karate, Judô, Kali, Atemi Self Defense (ASD)

aktiv im Kampfsport seit 2001
Referent auf Lehrgängen
eigene Workshops in Jugendzentren, Grundschulen und weiterführenden Schulen seit 2012 (www.nami-concepts.de.rs) zu Selbstverteidigung, Zivilcourage, sowie Motivation, Koordination und Lernmanagement.


Beruf: Jurist (univ.)
Motto: Respect, give it to get it

Sportlicher Werdegang (Eckdaten):

2001    Beginn der Kampfsportlaufbahn im Judo Club Augsburg (JCA)
2009    Beginn mit Jiu Jitsu im TSV Steppach
2011    Schwaben Cup, 1. Platz (Jugend: Selbstverteidigung)
2012    Schwaben Cup, 2 x 1. Platz (Jugend: Selbstverteidigung / Kata, traditionell)

2012    Erhalt der Trainer C Lizenz (WCA)
2015    Prüfung zum 1. Dan Jiu Jitsu in Aurich 
2016    Auftritt auf der „Budo Gala“ in der Stadthalle Aurich

2017    Prüfung zum 2. Dan Jiu Jitsu in Berlin durch Herbert Bruns (8. Dan JJ), Frank                       Kramer und Oliver Matwin

 

Über 170 Fortbildungs- / Lehrgangstage